Übernachten im Skistadion

Als beste Voraussetzung für Trainings- oder Freizeitcamps und intensive Wettkampfvorbereitung ist auch die Übernachtung direkt im Stadion möglich. Hierfür stehen fünf Vierbettzimmer und Gemeinschaftsduschen im Funktionsgebäude zur Verfügung. Der ARBERLAND Stadl mit Küche, TV und Aufenthaltsraum bietet die Möglichkeit zur Selbstverpflegung (inklusive Grillen) und diversen Gruppenaktivitäten. Ein Fitnessraum rundet die gesamte Ausstattung ab. Im Belegungskalender können Sie die Verfügbarkeit der Zimmer überprüfen.

Das Hohenzollern Skistadion gehört zur Gemeinde Bayerisch Eisenstein und liegt – unweit der tschechischen Grenze – am Großen Arbersee. Die rundum modernisierte Anlage ist Anlaufpunkt für Spitzen- und Breitensportler im Biathlon und im Speziallanglauf sowie für die Bayerische Schützenjugend.

Das Landesleistungszentrum verfügt über 30 Kleinkaliber-Schießstände und 20 Luftgewehr-Schießstände; die 2,3 km lange Rollerstrecke steht im Sommer für Trainingszwecke zur Verfügung. Im Winter werden täglich Loipen mit unterschiedlichen Längen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gespurt. Das Hohenzollern Skistadion gilt von Dezember bis März als schneesicher.
Bei sportlichen Großveranstaltungen wie dem IBU Cup und dem FIS OPA Continental Cup, sowie den Deutschen Meisterschaften Biathlon und den diversen Sommerbiathlon Wettkämpfen hat das Hohenzollern Skistadion seine Qualität bereits mehrfach unter Beweis gestellt.

Anfragen und Informationen unter:

Hohenzollern Skistadion
ARBERLAND Betriebs gGmbH
Sabrina Dengler
09921 950430
kontakt@arberland-betriebs-ggmbh.de

Oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular.